Diese Seite drucken

Hunde in Deutschland

Unsichere Jule sucht hundeerfahrenes Zuhause


Unsichere Jule sucht hundeerfahrenes Zuhause 

geb. ca. 10/2020, ca. 50 cm, ca. 23 kg, kastriert, geimpft, gechipt, EU-Heimtierpass

Jule ist eine ehemalige Rumänin. Dort wurde sie mit ihren Geschwistern auf der Straße aufgelesen und kam in die liebevolle Obhut ihrer Lebensretterin. Jule wurde dort in einem großen und bunt zusammengewürfelten Hunderudel sozialisiert und war ein normal verspielter, aufgeweckter und offener Welpe.

Mit etwa 5 Monaten fand Jule ein Zuhause in Deutschland, in dem sie sich anfangs schüchtern gezeigt, aber nach einer gewissen Zeit eingelebt hatte. Fremde Situationen und Menschen verunsicherten sie aber weiterhin und sie versuchte, sich ihnen zu entziehen. Nie wäre sie nach vorn gegangen. Mit ihrer Familie war sie gern sportlich unterwegs und lief gern am Fahrrad. Als die Familie zum zweiten Mal Nachwuchs bekam und Jule dazu neigte, ihre Ressourcen zu verteidigen, suchte man aus Vorsicht nach einem neuen Zuhause, das auch bald gefunden wurde.

Jules neues Frauchen war von Jule anfänglich begeistert und berichtete: Jule mag es, gefordert zu werden, Training und Lernspiele mag sie sehr und sie freut sich, wenn sie gelobt wird. Sie liebt den Kontakt und das Spiel mit anderen Hunden. Fremde Situationen, insbesondere draußen, verunsichern sie aber nach wie vor.

Trotz all dieser positiven Eigenschaften musste Jule auch ihr zweites Zuhause verlassen, denn es kam zu einem ernsthaften Beißvorfall gegenüber dem vorhandenen sehr alten Hund, dessen Ursache ungeklärt blieb.

Übergangsweise musste Jule für einen Monat in einer Pension untergebracht werden. Seit Ende Juni ist sie nun in einer erfahrenen und verständnisvollen Pflegestelle. So wie bisher orientiert sich Jule auch hier sehr stark an ihren Bezugspersonen und sucht bei ihnen Führung und Schutz, aber auch viel Nähe und Streicheleinheiten. Beim Spaziergang zeigt sie sich nach wie vor sehr unsicher. Den vorhandenen großen Garten genießt sie. Momentan verhält sie sich gegenüber den vorhandenen Hunden gegenüber freundlich. Inwiefern sie als Zweithund geeignet ist, muss noch getestet werden.

Fremden Menschen weicht sie weiterhin aus, diese verunsichern sie nach wie vor. Auch Straßenverkehr und unerwartete Situationen machen ihr noch Angst.

Für Jule suchen wir ein Zuhause bei hundeerfahrenen, geduldigen und aktiven Menschen ohne Kinder im ländlichen Bereich oder Randgebiet, möglichst mit Haus und Garten. 

Jule befindet sich in 67489 Kirrweiler.

Unkostenbeitrag: 330 Euro

Kontakt info@sos-strassentiere.de, WhatsApp: 01758093466