Diese Seite drucken

...weiblich

Traurige Amaia


Traurige Amaia

geb. ca. 2020/2019, ca. 50 cm, ca. 20 kg, kastriert, geimpft, gechipt, EU-Heimtierpass

Amaia ist ein unglückliches Hundemädchen, das in einem städtischen rumänischen Tierheim vor sich hin vegetierte, bis unsere Tierärztin ihren traurigen Blick sah und sie mitnahm. Nun lebt Amaia in einer gut betreuten Auffangstation. Abe auch das ist natürlich kein schönes Hundeleben und Amaia hat wenig Gelegenheit, Vertrauen zu Menschen aufzubauen. Daher ist sie am Anfang immer sehr zurückhaltend und schüchtern. Von unserer Tierärztin lässt sie sich inzwischen streicheln.

Amaia ist eine freundliche und hübsche Hündin, die Zeit und Geduld braucht, doch am Ende wird man eine treue Freundin haben.

Für Amaia suchen wir ein hundeerfahrenes, ruhiges Zuhause oder eine solche Pflegestelle.

Amaia befindet sich noch in Rumänien.

Unkostenbeitrag bei Vermittlung: 330 Euro

Kontakt: info@sos-strassentiere.de, 0175/8093466 (WhatsApp)