Diese Seite drucken

Hunde in Deutschland

Wonneproppen Fenja


Wonneproppen Fenja

geb. ca. 08/2020, vermutlich groß werdend, geimpft, entwurmt, gechipt, EU-Heimtierpass

Fenja und ihre Geschwister Fanny, Fee, Felia, Fidus, Finn und Florian (siehe www.sos-strassentiere.de) wurden in Rumänien mutterseelenallein auf der Straße gefunden und eingefangen. Jetzt leben sie bei ihrer Retterin auf dem Hof und sorgen dort dafür, dass nie Langeweile aufkommt.

Fenja ist mit ihrem braunen Wuschelfell völlig „aus der Art geschlagen“, denn alle anderen Geschwister sind schwarz und eher kurzhaarig. Fenja ist also etwas Besonderes! Auch sie ist welpentypisch offen und unerschrocken. Da sie früh in Menschenhand kam, ist sie menschenbezogen. Sie freut sich über jede menschliche Ansprache und Streicheleinheit. Mit ihren Geschwistern und den anderen Hunden ist sie sozial und verträglich. Fenja kennt auch schon ein kleines Menschenkind und spielt gern mit ihm. Spielen, Toben, Blödsinn machen sind die Hauptbeschäftigungen der Rasselbande.

Natürlich muss Fenja noch alles lernen, was zu einem Hundeleben dazugehört. Wer möchte ihr dabei helfen?

Für die hübsche Wuscheldame Fenja suchen wir ein Zuhause oder eine Pflegestelle.

Fenja befindet sich in 49525 Lengerich.

Unkostenbeitrag bei Vermittlung: 290 Euro

Kontakt: info@sos-strassentiere.de, 030-64398040 oder 0175/8093466 (WhatsApp)