Diese Seite drucken

Willkommen bei SOS Strassentiere e.V.

ARD - Rumänien: Schmutziges Geschäft mit Hundemord


Es ist ein grausiger Fund – gedreht mit einer Handykamera an einer rumänischen Landstraße. Überall auf dem Feld liegen erschossene Hunde. Die Markierung beweist: Sie waren registriert, stammen aus einem Tierheim. Dies war eine organisierte Tötungsaktion. Wieder einmal. Besonders grausam, denn einige Tiere wurden nur angeschossen und illegal ist das Ganze sowieso, denn das Töten von Hunden ist in Rumänien seit 2008 verboten. Nur kranke oder besonders aggressive Tiere dürfen mit den vorgesehenen Medikamenten eingeschläfert werden.

hier weiterlesen