Diese Seite drucken

Hunde in Deutschland

Süßer Robi sucht dringend ein Zuhause




Süßer Robi

Rüde, geb. ca. 04/2014, 40 cm, kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt, EU-Heimtierpass

Robi siedelte sich als Junghund auf einem unbewohnten Grundstück vor den Toren Bukarests an. Dort wurde er mit einigen anderen herrenlosen Hunden von einer alten Dame notdürftig versorgt. Bis wir als Verein davon erfuhren und nach langem Suchen eine notdürftige Lösung fanden: kleine, nicht winterfeste Gehege auf einem Friedhof, für die der Betreiber hohe Mieten verlangte.

Doch nun hat es der sehr niedliche Robi in eine deutsche Pflegestelle geschafft. Eine Woche vorher wurde er von der alten Dame in Rumänien schon an die Wohnungshaltung und das Laufen an der Leine gewöhnt. Beides lernte er in kürzester Zeit. Leinenführig und stubenrein kam er nach Deutschland. Am Anfang noch etwas schüchtern, wurde er von Tag zu Tag mutiger.

Schon wenige Tage nach seiner Ankunft berichtete die Pflegemama: Bei Streicheleinheiten wird er bei jedem schwach und verlangt mehr. Männern gegenüber ist er zurückhaltender und geht ihnen lieber aus dem Weg. Kinder sind kein Problem. Bei Katzen, die unseren Weg kreuzten, zeigte er absolut kein Interesse. Kaninchen findet er interessanter. Unsere Vögel und Meerschweinchen sind uninteressant.

Robi ist ein freundlicher, dem Menschen zugewandter und mit Artgenossen verträglicher Hundejunge, für den wir nun ein liebevolles Zuhause suchen.

Robi befindet sich in 45899 Gelsenkirchen.

Unkostenbeitrag bei Vermittlung: 330 Euro

Kontakt: info@sos-strassentiere.de, 030-64398040 oder 0175/8093466