Bildhübsch und freundlich: Milo


Bildhübsch und freundlich: Milo

Rüde, geb. ca. 10/2019, ca. 40–45 cm, ca. 16 kg, kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt, EU-Heimtierpass

Milo und sein Leidensgenosse Bruno waren in Rumänien Kettenhunde. Trotz dieser Haltung gelang es ihnen, ein Huhn zu stehlen und zu fressen. Das machte ihren Besitzer derart wütend, dass er beide in ein Tierheim geben wollte, das immer übervoll ist. Eine Tierschützerin kümmert sich dort um die Ärmsten und bat den Mann doch lieber einen Zaun im Garten zu ziehen, damit die Hunde die Hühner nicht mehr erreichen konnten. Das lehnte er ab und drohte, die Hunde umzubringen. Natürlich durften sie dann ins Tierheim …

Inzwischen ist er in Deutschland in einer Pflegestelle. Der noch sehr welpig wirkende und verspielte Miro ist sehr offen und sucht den Kontakt zum Menschen. Gern spielt er mit ihm vertrauten Hunden und wird dann zu einem kleinen Wirbelwind. Spielt keiner mit ihm, dreht er auch allein seine Runden. Vermutlich steckt in Milo ein kleines Powerpaket.

Er ist ein SEHR aktiver Hund, der gern im Wasser tobt, ordentlich Bewegung braucht, auch Agilty wäre denkbar.

Milo hat gelernt, an der Leine zu laufen und ist stubenrein.

Für den bewegungsfreudigen Milo suchen wir ein Zuhause möglichst ohne Kleinkinder, Zweithund wäre klasse und nicht in die Grosstadt.

Milo befindet sich in 12589 Berlin.

Unkostenbeitrag bei Vermittlung: 330 Euro

Kontakt: info@sos-strassentiere.de, 030-64398040 oder 0175/8093466 (WhatsApp)